30. September 2021

Sperrung von RT DE: Uns droht ein Medienkrieg!

Sperrung von RT DE: Uns droht ein Medienkrieg!

Unfassbar: Die YouTube-Kanäle von Russia Today DE wurden gesperrt. Christine Anderson, Digitalpolitische Sprecherin unserer Delegation im EU-Parlament, sieht die Gefahr eines Medienkriegs:

„Die Sperrung der Kanäle von RT DE ist mit der Pressefreiheit unvereinbar. Sie ist offenkundig politisch motiviert und richtet sich gegen Russland. Uns droht nun ein Medienkrieg, der darin münden könnte, dass der Zugang zu kritischen Informationen stark eingeschränkt wird. Das ist ein weiterer Beitrag zur Vereinheitlichung der Medien.

Plattformen wie YouTube haben sich mit dem Versprechen des freien Meinungsaustausches in Monopolstellung gebracht. Nun scheinen sie, offenbar auf Geheiß der Politik, ihre Marktmacht für politische Zwecke zu instrumentalisieren und ihr Versprechen zu brechen. Ein solcher politisch motivierter Missbrauch von Marktmacht, wie wir ihn schon beim Twitter-Ban des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump erlebt haben, muss unterbunden werden.“

Teilen

Weitere Beiträge

EU-Gleichstellungsinstitut will Gleichberechtigung, beschäftigt aber selbst zu 76% Frauen.

Liebe Bürger, die #EU als Vorreiter der fast zur Religion erhobenen sogenannten Geschlechtergerechtigkeit, die man durch Quoten und die abstruse...

Gewalt in Paarbeziehungen: Migration als Problem wird totgeschwiegen!

Heute wird im EU-Parlament über Gewalt in Paarbeziehungen und Sorgerechtsangelegenheiten diskutiert. Christine Anderson, Familienpolitische Sprecherin der AfD-Delegation im EU-Parlament, äußert...
Alle Beiträge anzeigen
Newsletter
Abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2022 Christine Anderson MdEP
magnifiercrossmenu