Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung..

Frauenquoten? Staatlicher Sexismus!

Warum beschränkt sich die Forderung nach Frauenquoten eigentlich nur auf Führungspositionen? Warum fordert man keine #Frauenquoten auf dem Bau? Oder bei LKW-Fahrern? Oder Kanalarbeitern?

Unternehmen wandern ab in Entwicklungs- und Schwellenländern, in denen sie frei von ideologischem Ballast sinnvolle Entscheidungen treffen können. So wird am Ende der Markt regeln, was die Kommission zu erzwingen versucht - und Männer und Frauen sind am Ende dank Quote in der EU gleichermaßen arbeitslos.

Christine Anderson urteilt deutlich: ,,Frauenquoten sind staatlich zelebrierter Sexismus!'' Das Credo dahinter: Frauen werden als zu schwach erachtet, um Erfolg zu haben, und bedürfen deshalb der Unterstützung der Staatsgewalt. Das ist Frauen gegenüber herablassend. Die Chauvinisten und Machos freut's!

Mehr anzeigen

Frauenquoten? Staatlicher Sexismus!

Teilen
Newsletter
Abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2022 Christine Anderson MdEP
magnifiercrossmenu