15. Dezember 2022

Women Fighting for Freedom Award 2022

Women Fighting for Freedom Award 2022

In dieser Woche hat die Fraktion „Identität & Demokratie“ (ID) im EU-Parlament auf Initiative ihrer frauenpolitischen Sprecherin Christine Anderson (AfD) den Preis „Women Fighting for Freedom“ erstmals verliehen. Preisträgerinnen sind die iranischen Frauen. Entgegengenommen wurde der Preis stellvertretend von Azita Rostami, die in jungen Jahren vor dem Teheraner Regime geflüchtet ist. Christine Anderson dazu:

„Die Fraktion Identität und Demokratie hat einstimmig beschlossen, den „Women Fighting for Freedom Award 2022“ an die Frauen im Iran zu verleihen. Sie riskieren für ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit alles - auch ihr eigenes Leben. Ihr Mut verdient unsere höchste Anerkennung. Die Frauen im Iran sind uns ein Vorbild, wie wichtig es ist, für die Freiheit auch gegen eine repressive islamische Diktatur ankämpfen zu müssen. Unsere Solidarität und voller Respekt gehört den iranischen Frauen.“

Teilen

Weitere Beiträge

Shadow of the Rainbow – „Trans-Kinder“: Aktenzeichen unzensiert - Live Stream

Liebe Mitbürger, während bis vor wenigen Jahren sogenannte „Trans-Kinder“ nur einige wenige Ausnahmen waren, scheint deren Zahl in den letzten...

Frohe Weihnachten!

Liebe Mitbürger, liebe Mitstreiter, liebe Freunde der Freiheit, Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes Weihnachtsfest und gesegnete Feiertage....
Alle Beiträge anzeigen
Newsletter
Abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2023 Christine Anderson MdEP
magnifiercrossmenu